Schicker und günstiger Hochzeitsschmuck für die Braut und den Bräutigam

Tipps und Tricks, um erschwinglichen und hochwertigen einzigartigen Hochzeitsschmuck zu finden

Von dem Moment an, in dem Sie sich entscheiden, Ihr Leben zusammen zu verbringen, bis lange nach dem großen Tag, wird Hochzeitsschmuck eine große Rolle spielen, sowohl als Symbol ewiger Liebe als auch als Ausdruck Ihres persönlichen Stils, also werden Sie es auf jeden Fall wollen um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Qualitätsstücke kaufen, die den Test der Zeit bestehen. Zwischen dem Verlobungsring und der Auswahl der Eheringe für Sie und Ihn möchten Sie vielleicht auch Schmuck und Accessoires kaufen, um Ihrem Look am Hochzeitstag etwas Glanz zu verleihen, also gibt es viel zu beachten, besonders wenn Sie mit einem begrenzten Budget arbeiten. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier einige Ideen, die Ihnen helfen sollen, einzigartigen Hochzeitsschmuck zu kaufen, ohne die Bank zu sprengen.

Verlobungsringe: Wussten Sie schon?

Der traditionelle erste Schritt zur Ehe ist die Auswahl eines Verlobungsrings als Zeichen Ihres Versprechens aneinander. Typischerweise in der amerikanischen Kultur und in Kanada und dem Vereinigten Königreich wählt der zukünftige Bräutigam den Ring für seine Absicht aus und nur die Frau trägt den Verlobungsring am vierten Finger ihrer linken Hand.

Der Diamant-Verlobungsring ist jedoch nur eine von vielen Möglichkeiten, mit denen Menschen auf der ganzen Welt sagen: “Ich bin vergeben!” Hier sind einige lustige Fakten über den Verlobungsring und andere Verlobungsgeschenke von gestern und heute!

Der Diamant-Verlobungsring wurde erst in den späten 1930er und 1940er Jahren nach der berühmten Marketingkampagne „Ein Diamant ist für immer“ der Diamantenfirma De Beers zum Standard, und Verlobungsringe selbst wurden erst im späten 19. Jahrhundert populär! Davor erhielten einige Frauen stattdessen Nähfingerhüte als Verlobungsgeschenke!
Laut der gleichen Kampagne von De Beers sollte der swarovski frankfurt zukünftige Bräutigam zwei Monatsgehälter für einen Ring für seine zukünftige Braut ausgeben (was heute wahrscheinlich im Durchschnitt etwa 5.000 Dollar kosten würde!)
Warum werden sowohl der Verlobungsring als auch der Ehering am vierten Finger der linken Hand platziert? Dies rührt von einem griechischen Glauben her, dass eine bestimmte Ader in diesem Finger, die Vena Amoris, direkt zum Herzen verläuft und so ein Ring die Versprechen des Trägers an sein Herz binden würde.
In Ländern wie Dänemark, Finnland, Deutschland, Schweden und Brasilien tragen sowohl Frauen als auch Männer Verlobungsringe an der rechten Hand und tragen den Ring nach der Hochzeit an die linke Hand.
Einzigartige Verlobungsring-Stile – etwas Altes, etwas Neues?

Obwohl der Solitär-Diamant immer noch eine beliebte Option ist, mit all den Trendverschiebungen im Laufe der Geschichte für Verlobungsringe und Brautgeschenke, gibt es keinen Grund, keinen Ring zu haben, der Ihren persönlichen Stil widerspiegelt, wenn Sie nach etwas Ungewöhnlicherem UND dem suchen passt zu Ihrem Budget.

Edelstein-Verlobungsringe können eine funky Alternative zum typischen Diamantring sein, und viele von ihnen sind weniger teuer – Saphire, Rubine, Smaragde, Topase und Opale sind allesamt wunderschöne Wahlen, entweder als primärer Edelstein in Ihrem Ring oder als farbiger Akzent für Ihren Diamant.

Für die Vintage-Königinnen da draußen ist ein Verlobungsring im antiken Stil eine großartige Option. Sehen Sie sich zum Beispiel die Auswahl bei My Jewelry Box an.

Wenn Sie ein wenig Zeit haben, um Ihren Verlobungsring zu perfektionieren, können Sie heute sparen, indem Sie lose Diamanten kaufen und Ihr eigenes Ringfassungsdesign erstellen. Beginnen Sie mit einem Einzelhändler, der auf Hochzeitsschmuck spezialisiert ist, wie etwa Wedding Rings Depot oder Sea of ​​Diamonds, um Ideen für Fassungsstile zu erhalten und Preise zu vergleichen.

Tipps für die Gestaltung Ihres eigenen Verlobungs- oder Eherings

Wenn Sie sich entschieden haben, eine personalisierte Umgebung für Ihre Geliebte zu schaffen, finden Sie hier ein paar Hinweise, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

Romancing the Stone: Welche Art von Stein wird das Herzstück Ihres Rings bilden? Vielleicht möchten Sie einen Edelstein auswählen, der für Ihre Absicht eine besondere Bedeutung hat, wie z. B. ihren Geburtsstein. Oder ziehen Sie ihre Lieblingsfarbe in Betracht – wenn sie eine feurige Dame ist, die Rot liebt, mag sie vielleicht einen Rubin oder Granat, oder suchen Sie nach Türkis oder Aquamarin, wenn Ihre Liebste das Meer wirklich genießt.
Bringen Sie sich in Form: Bestimmen Sie Form, Größe und Schliff des Primärsteins – möchten Sie den beliebten runden Solitär, einen eckigen Prinzessschliff oder eine romantische Herzform? Und denken Sie daran, dass größer nicht immer besser ist! Versuchen Sie, mit Ihrer Verlobten zu sprechen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, ob sie einen riesigen, beeindruckenden Stein möchte, den sie stolz zeigen kann, oder ob sie einen kleinen, hochwertigen Edelstein bevorzugen würde.
Battle of the Bands: Möchtest du ein goldenes Band oder etwas trendigeres wie Titan, Wolfram oder Platin? Und selbst wenn Sie sich für Gold entscheiden, sollten Sie überlegen, ob Ihre Dame Weißgold, Gelbgold oder Roségold oder eine Kombination möchte.
Was ist mit den Trends für Hochzeitsschmuck für Männer?

Obwohl die Braut am großen Tag normalerweise im Mittelpunkt steht, ist die